Geile Videos

Geile Videos • Der Werbespot

Der Spot soll auf lockere Art zeigen, dass bei einer Zielgruppe über 30 oder gar 40, die Anforderungen an Qualität von Videos einer Videoproduktion, durchaus  andere sein können als bei jüngeren Kunden. Geile Videos bedeutet eben für jeden etwas anderes. Glaubwürdig und modern? Ja bitte in jedem Fall! Aber hemdsärmelig und schlecht produziert fällt bei der Zielgruppe negativ auf die Marke zurück! Übrigens wurde absichtlich Rockmusik für den Hintergrund gewählt. Passt einfach besser zu unserer Zielgruppe 😉

Hier in zwei Versionen. Es kann sein, dass je nach Endgerät nur die angezeigt wird die am besten passt. Also entweder 16:9 also herkömmliches Film/Videoformat in quer oder 1:1 also die gebräuchlichste Variante für Videos. Die auch auf mobilen Geräten mehr Inhalt bieten sollen ohne das Smartphone drehen zu müssen. Was übrigens laut Facebook so gut wie niemand macht. Und Facebook kann das aus Millionen von Nutzerverhalten bei Facebook-Videos messen! Geile Videos müssen eben auch die Menschen erreichen. Und das so wie dieses das gewohnt sind.



Falls Ihnen, dir oder euch das Video gefällt, würde ich mich freuen, wenn ihr ein Like bei YouTube, Facebook oder LinkedIn da lasst. Je nachdem welches Netzwerk genau euer Ding ist.  Oder ein Kommentar unter diesem Artikel wäre auch super!

Von |1931Europe/BerlinMon, 19 Aug 2019 09:00:17 +0000 August 2019|Best Case, Optimale Sichtbarkeit erreichen, Video-Marketing|Kommentare deaktiviert für Geile Videos

Über den Autor:

Ein Kunde sagte mal zu mir:„Herr Rusche Sie sind immer gerade heraus. Das ist manchmal nicht sehr angenehm, aber mir immer sehr sympathisch!“ Authentizität und Glaubwürdigkeit sind mir halt sehr wichtig. Denn das sind in wachsendem Maße die stärksten Erfolgsfaktoren überhaupt.